hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

UGR LOgo

Fakten

Hausbrand

Heizungssystem verursachen Emissionen und somit Hausbrand. Die Emissionsstandards sind gesetzlich geregelt.

Alte Heizkessel und Öfen mit stärkerer Emissionsbelastung sollten durch effiziente emissionsarme Geräte ausgetauscht werden. Das Land NÖ und einzelne Gemeinden bieten dazu Förderungen an. Beim Kauf von Feuerungsanlagen ist es wichtig, auf die gesetzlichen Emissionsanforderungen zu achten, damit diese nicht überschritten werden.

Fernwärme vermeidet Hausbrand

Generell vermieden wird der durch Hausbrand verursachte Feinstaub am besten über Fernwärme, da in modernen Kraftwerken Filteranlagen zum Einsatz kommen, die sonst ungeschützt in die Atmosphäre gelangen würden.

Verbrennung biogener Abfälle

Privater Hausbrand bzw. Verbrennungen von biogenen Abfällen oder Müll im eigenen Garten sind laut (BGB1.Nr.405/1993) grundsätzlich nicht gestattet. Ausnahmen gibt es bei Befall von Pflanzen durch Schädlinge in kleinem Umfang.

Weiterführende Links

Land NÖ: Luftgüte in NÖ 
Land NÖ: NÖ Bautechnik VO 2014 
NÖ Energieberatung: Heizsysteme