Hafnerbach ist e5 Gemeinde"> Hafnerbach ist e5 Gemeinde Umwelt-Gemeinde-Service
hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

UGR LOgo

Aktuelles

e5-LogoHafnerbach ist e5 Gemeinde

Die Marktgemeinde Hafnerbach aus der Region NÖ Mitte ist das jüngste Mitglied im e5 Programm in Niederösterreich. Hafnerbach gilt schon lange als Vorreitergemeinde in der Region und kann bereits auf beachtliche Erfolge im Energie- und Umweltbereich zurückblicken.

e5_Gemeinde
© Gemeinde_Hafnerbach

Seit Anfang des Jahres wird an der Startphase gearbeitet. Das Finden eines funktionierenden e5-Teams, war aufgrund der aktiven Energiegruppe sowie der umsichtigen Gemeindeführung unter Bürgermeister und e5 Teamleiter Mag. Stefan Gratzl keine Schwierigkeit.

Großes Ziel: Energieautarkie 2030

Das Thema Energie und Energieeffizienz liegt der Gemeinde bereits seit Jahren am Herzen. Somit war der Beitritt zum e5 Programm der nächste logische Schritt für Hafnerbach. Als hochgestecktes Ziel des Vereines und der Gemeinde wurde die Energieautarkie 2030 ausgegeben. Für die regelmäßige Evaluierung des Zwischenstandes, wird in diesem Jahr eine Energiedatenerhebung erstellt, welche bereits 2009 zum ersten Mal durchgeführt wurde. Zu diesem Zweck wurden vom Obmann der Energiegruppe Ing. Franz Schaberger und seinem Team, Fragebögen an alle Haushalte, LandwirtInnen, Gewerbetreibenden und öffentlichen Einrichtungen verteilt.

Elektrisch unterwegs in Hafnerbach

Auch im Mobilitätsbereich ist Hafnerbach vielen Gemeinden Niederösterreichs voraus. So hat sich auf Initiative der Energiegruppe der Mobilitätsverein Hafnerbach gegründet, der seit Herbst 2015 ein E-Carsharing für die BewohnerInnen betreibt. Ein elektrisch betriebener Renault Zoe steht für 32 E-Carsharing NutzerInnen in Hafnerbach zur Verfügung und stellt eine wesentliche Ergänzung im Mobilitätsbereich dar.

Hafnerbach will in die „Champions League“

Das e5-Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden ist das Spitzenprogramm der energieeffizienten Gemeinden. Ziel des Programms ist es, Maßnahmen zur Erhöhung der Energieeffizienz, der Nutzung Erneuerbarer Energie und zum Klimaschutz zu setzen und deren Wirksamkeit zu evaluieren. Je nach Grad der erreichten Umsetzung erhält eine Gemeinde bis zu fünf „e“. Die Gemeinde Hafnerbach zeichnet der Zusammenhalt in der Bevölkerung und ein hohes Maß an Innovationskraft aus. In den letzten Jahren konnte, insbesondere dank der Energiegruppe, in der Region mit Projekten im Energiebereich aufgezeigt werden. Mit dem e5-Programm möchte Hafnerbach nun von der Bundesliga in die Champions League aufsteigen und beweisen, dass auch oder gerade kleinere Gemeinden Vorreiter in Sachen Klimaschutz sein können.

Im heurigen Jahr können weitere 4-5 niederösterreichische Gemeinden ins e5-Programm aufgenommen werden. Die intensive Betreuung und Begleitung  der e5-Gemeinden erfolgt durch ein Team von FachexpertInnen der Energie- und Umweltagentur NÖ.

Weiterführende Informationen

www.e5-niederoesterreich.at

Kontakt

Energie- und Umweltagentur NÖ
DIin Monika Panek
Umwelt-Gemeinde-Telefon: 02742 22 14 44
gemeindeservice@enu.at

EFRE-Logo

Dieses Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at

So erreichen Sie
uns persönlich:

02742 22 14 44

gemeindeservice@enu.at