Energie-Spar-Gemeinde - Kommunalfahrzeug"> Energie-Spar-Gemeinde - Kommunalfahrzeug Umwelt-Gemeinde-Service
hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

UGR LOgo

Fahrzeuge

Niederösterreich-Fahne Energie-Spar-Gemeinde - Kommunalfahrzeug

Als erstes und bisher einziges Bundesland hat Niederösterreich 2011 ein Energie-Effizienz-Gesetz beschlossen. Um die Gemeinden beim Energiesparen und beim Einsatz erneuerbarer Energieträger zu unterstützen wurde ein 10-Maßnahmen-Paket ins Leben gerufen.

Die 10 Maßnahmen sind den jeweiligen Themen zugeordnet. Bildung & Beratung: Energiebuchhaltung für NÖ Gemeinden, Bildungsscheck und Veranstaltungsscheck für NÖ Gemeinden, Förderberatung und Beratungsoffensive Energie-Einspar-Contracting. Energie & Klima: Landesfinanzsonderaktion Thermische Sanierung, Bedarfszuweisungsmittel für Straßenbeleuchtung, Bedarfszuweisungsmittel für Photovoltaikanlagen, Bedarfszuweisungsmittel für Erneuerung der Wärmeversorgung (Kesseltausch), Bedarfszuweisungsmittel für Anschlusskosten öffentlicher Gebäude an Nahwärmeanlagen, Bedarfszuweisungsmittel für Solaranlagen auf öffentlichen Sport- und Freizeitanlagen. Mobilität & KlimaBedarfszuweisungsmittel für die Ersatzanschaffung von Kommunalfahrzeugen mit Elektroantrieb.

Bedarfszuweisungsmittel für die Ersatzanschaffung von Kommunalfahrzeugen mit Elektroantrieb

Für die Anschaffung eines Kommunalfahrzeugs mit Elektroantrieb werden 30 % der Anschaffungskosten bis zu 5.000 Euro gefördert.

Einzureichen nach Projektabschluss bis zum 30. September des laufenden Jahres, mit Formular beim Amt der NÖ LR.