hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

UGR LOgo

Newsletter-Archiv

Gemeindeausflug zu e-Testevent

Mit dem Veranstaltungsscheck können sich Gemeinden einen Ausflug zum regionalen e-Testevent in Ernstbrunn mit bis zu 75 % der Kosten (inkl. Bus) fördern lassen.

e-Auto Testfahrt
© Markus Haslinger

Gemeindeausflug zu den regionalen e-Testevents: 75 % der Kosten werden gefördert

Gemeinden, die einen Ausflug für ihre Bürgerinnen und Bürger zu diesen Events organisieren, können sich die Kosten (inkl. Kosten für den Bus) über den Veranstaltungsscheck für Gemeinden fördern lassen. Voraussetzung hierfür ist, dass zusätzlich ein e-Mobilitätsvortrag oder optional ein moderierter e-Mobilitäts-Workshop in Anspruch genommmen wird.

Aufgrund des großen Interesses am e-Mobilitätstag in Melk finden heuer erstmals auch kleinere e-Test-Events in allen Hauptregionen Niederösterreichs statt:

Angebotsblatt Gemeindeausflug nach Ernstbrunn

Einladung Ernstbrunn zum individuellen Einsatz

Fragebogen Ernstbrunn

Neben der Möglichkeit Elektroautos kostenlos auszutesten, wird jede Veranstaltung auch mit einem kostenlosen Vortragsprogramm zum Thema "Fakten statt Mythen sprechen lassen" begleitet. Expertinnen und Experten der Energieberatung NÖ und anderer Organisationen stehen zudem für Fragen zur Technik oder aktuellen Förderungen bereit.

Gemeindezeitungsvorlagen, Flyer und Plakate zur Bewerbung

Für die regionalen e-Testevents stellt die Energie- und Umweltagentur NÖ Vorlagen (Inserate, Musterlayouts, etc.) zur Bewerbung in den gemeindeigenen Medien zur Verfügung. Zudem können Plakate und Flyer beim Umwelt-Gemeinde-Service kostenlos bestellt werden.

Weitere Informationen und Anmeldung

Veranstaltungsscheck für Gemeinden

Vorlagen zur Bewerbung in den Gemeindemedien

Umwelt-Gemeinde-Service der eNu
Tel. 02742 22 14 44
gemeindeservice@enu.at

Letzte Aktualisierung: 26.06.2017