hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

UGR LOgo

Nachberichte

Einführungstag für Energiebeauftragte

Nachbericht zum Weiterbildungstag für Energiebeauftragte mit bereits anerkannter Ausbildung vom 9. Mai 2014. Vortragsunterlagen zum Downloaden finden Sie hier.

EinführungstagteilnehmerInnen
© D. Würthner

Im NÖ Energieeffizienzgesetz 2012 sind jene Aufgaben für Energiebeauftragte definiert, die schrittweise umzusetzen sind. Die Maßnahmen betreffen unter anderem das Einrichten und Führen einer Energiebuchhaltung. Diese Weiterbildungsveranstaltung für Energiebeauftragte mit anerkannter Ausbildung bot wichtige Informationen aus erster Hand über die genauen Erwartungen, rechtliche Grundlagen und Hilfestellungen bei der Umsetzung.

Termin: Freitag, 9. Mai 2014, 9 - 15 Uhr

Ort: eNu Seminarraum, Grenzgasse 10, 3100 St. Pölten

Download:

Programm Einführungstag für Energiebeauftragte

Vorträge

Energieziele_und_EEG_2012_Angerer

Angebote_EB_eNu_allg_Foerd_2014_Fragner

Rechtl_Grundagen_EB_Kunze

Energiebuchhaltung_Patzl

Handouts

Aufgaben des Energiebeauftragten im Öffentl. Sektor

Energieeffizienzgesetz

Betreuungsangebot für Energiebeauftragte

RL6_b_2011_06_10_11l

NÖ_Gebäudeenergieeffizienzverordnung_2008

EU-Gebäuderichtlinie_2010

Gebäudedatenblatt 2012-10

Zähler-Datenblatt 2012-10

Weiterführende Informationen und Beratung

Umwelt-Gemeinde-Service der eNu
Tel. +43 (0) 2742 22 14 44
gemeindeservice@enu.at

Sie haben zu diesem Artikel und möchten diese mit anderen Energiebeauftragten teilen? Dann nutzen Sie die EB-Newsgroup.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Amt der NÖ Landesregierung durchgeführt.