hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

UGR LOgo

Ternitz

Stimmen zu e5 inTernitz

Stimmen der Stadtgemeinde Ternitz zur Unterzeichnung der e5 Basisvereinbarung vom 12.04.2011

Vertragsunterzeichnung Ternitz
© A. Huber

Immer wieder liest man von Finanzproblemen der Gemeinden. Warum ist gerade dies ein guter Zeitpunkt um ein Projekt wie e5 in einer Gemeinde zu starten?

Foto v.l.n.r.: StR Peter Spicker (Ternitz), StR. DI Nicole Haberler, MSC (Ternitz), StR Mag. Christian Samwald (Ternitz), Energie-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf, DI(FH) Hannes Obereder (ehemaliger Projektkoordinator e5 NÖ von "die umweltberatung")

Str. Mag. Christian Samwald:
Ternitz war einem Strukturwandel unterworfen. Natürlich sind finanzielle Fragen ein wichtiges Thema. Aber das e5-Programm bietet auch große Chancen, Kosten einzusparen und die Einsparungen an die BürgerInnen weiterzugeben. Wir haben auch ein überregionales Energiekonzept entwickeln, wo die Ergebnisse ins e5-Programm einfließen werden.

Planen Sie die Einbindung der Bürgerinnen und Bürgern in den Ideen- und Problemfindungsprozess in der Gemeinde?

Str. Mag. Christian Samwald:
Das e5-Team in der Stadt Ternitz wurde bereits gegründet. Uns war es nicht nur wichtig politische VertreterInnen und VertreterInnen aus der Verwaltung im Team zu haben, sondern auch ExpertInnen aus der Bevölkerung einzubinden. Das Team scharrt in den Startlöchern und wir freuen uns mit den ExpertInnen des e5-Programms losstarten zu können und möglichst bald die ersten Erfolge feiern zu können.

 

EFRE-Logo

Dieses Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at

So erreichen Sie
uns persönlich:

02742 22 14 44

gemeindeservice@enu.at