hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

UGR LOgo

e5-Gemeinden

e5-Gemeinden in Österreich

Die jeweiligen LandesprogrammträgerInnen unterstützen die Gemeinden bei der Umsetzung dieses zukunftsweisenden Programmes zur Steigerung der effizienteren Nutzung von Energie.

e5 Gemeinden in Österreich
© Österreichische Energieagentur

Wie erfolgreich das Programm in den letzten Jahren in Österreich bereits war, lässt sich anhand einiger Zahlen veranschaulichen: 

  • In  den Bundesländern Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol und Vorarlberg nehmen derzeit 184 Gemeinden am e5-Programm teil. Insgesamt haben diese Gemeinden bisher rund 500 „e“ erarbeitet.
  • Bislang haben 17 Gemeinden die höchste Auszeichnungsstufe "eeeee" erlangt: bzw. den European Energy Award in Gold erhalten: Arnoldstein, Eisenkappel, Kötschach-Mauthen, Trebesing, St. Johann im Pongau, Weiz, Virgen, Wörgl, Dornbirn, Feldkirch, Götzis, Großes Walsertal, Hittisau, Langenegg, Mäder, Wolfurt, Zwischenwasser.
  • Aktuell beschäftigten sich in den e5-Gemeinden über 1.461 Energieteammitglieder aktiv mit der Umsetzung von energierelevanten Maßnahmen.

Detaillierte Informationen zu den teilnehmenden Gemeinden in Österreich finden Sie auf www.e5-gemeinden.at.

e5 Österreich Erfolgsgeschichte

EFRE-Logo

Dieses Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at

So erreichen Sie
uns persönlich:

02742 22 14 44

gemeindeservice@enu.at