hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

UGR LOgo

Newsletter-Archiv

Ausbildung für Ihre/n Energiebeauftragten

Hat Ihre Gemeinde schon eine/n ausgebildeten Energiebeauftragten? Ab 2013 ist dieser für alle Gemeinden verpflichtend vorgeschrieben. Die eNu bietet im Frühling die nächsten Ausbildungskurse an - bitte schnell anmelden!

Taschenrechner, Maßband, Kugelschreiber
© john lee - Fotolia

Über 300 NÖ Gemeinden haben bereits ihre/n zuständigen Energiebeaufgtragte/n ausgewählt und bekanntgegeben. In einem ersten Durchgang wurden 2012 in jeder der 5 Hauptregionen ein Ausbildungskurs durchgeführt. Die ausgebuchten Kurse schlossen 120 Personen positiv ab. Weitere qualifizierte Energiebeauftragte konnten eingesetzt werden, da sie eine anerkannte Ausbildung bereits erworben hatten. Einen Überblick über den aktuellen Stand erhalten Sie über diese Karte.

Finden Sie in Ihrer Gemeinde keine Eintragung, so können Sie Ihre Energiebeauftragten hier anmelden.

Die nächste Energiebeauftragten-Ausbildung startet demnächst

Das NÖ Energieeffizienzgesetz verlangt von den Gemeinden bis 2013 die Einsetzung fachlich qualifizierter Energiebeauftragter. Die nächsten Bildungsscheck geförderten Kurse starten ab April und finden wieder in jeder Hauptregion statt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Termine und Anmeldung unter Ausbildung Energiebeauftragte

Einführung der Energiebuchhaltung in den Gemeinden

Bereits 145 Gemeinden haben das vom Land NÖ zur Verfügung gestellte kostenlose Online-Energiebuchhaltungssystem eingeführt. Die Anmeldung dazu ist jederzeit über das Umwelt-Gemeinde-Telefon unter 027 42/22 14 44 oder über gemeindeservice@enu.at  möglich.