hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

UGR LOgo

Newsletter-Archiv

Auf die nextbikes, fertig, los!


Nextbike, das niederösterreichische Fahrradverleihsystem, meldet sich wieder aus der Winterpause zurück. 1.300 Räder auf 295 Stationen in 122 Gemeinden und an 88 Bahnhöfen stehen wieder rund um die Uhr zur Ausleihe zur Verfügung.

nextbikes im Einsatz
© Doris Seebacher

Auf kurzen Strecken ist Radfahren eine günstige und vor allem klimaschonende Alternative zum Auto. Wer kein eigenes Fahrrad besitzt oder es gerade nicht zur Hand hat, kann sich ein nextbike ausleihen. Eine einmalige Registrierung über die Hotline oder auf www.nextbike.at genügt und es kann losgehen. Die Räder können über die nextbike-Hotline, 02742 22 99 01, per SMS, einer eigenen APP oder mittels QR-Code, ausgeliehen werden.
Der Verleihtarif beträgt 1 Euro pro Stunde bzw. 8 Euro pro Tag. BesitzerInnen der Niederösterreich CARD radeln einen Tag lang kostenlos. Einige Städte bzw. Regionen bieten außerdem vergünstigte Sondertarife an und wer eine ÖBB-VORTEILSCARD oder eine VOR-Jahreskarte besitzt, radelt bei jeder nextbike-Fahrt die erste Stunde kostenlos.

Nextbike für Ihre Gemeinde

Die NÖ Energie- und Umweltagentur, Betreiber von nextbike, berät Sie gerne über das Projekt und unterstützt Sie bei der Planung. Das automatisierte Fahrradverleihsystem ist eine ideale Ergänzung des öffentlichen Verkehrs und bietet den NutzerInnen die Möglichkeit die letzten Kilometer zum Bestimmungsort flexibel, rasch und kostengünstig zurückzulegen.

Mehr Informationen zu nextbike

erhalten Sie bei der Energie- und Umweltagentur NÖ unter Tel. 02742 219 19 sowie auf www.nextbike.at.
Besuchen Sie auch die Facebook-Seite und werden Sie Fan!
www.facebook.com/nextbikeaustria

Letzte Aktualisierung: 09.09.2014